Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 13/2020 | 06.08.2020 | 12:59 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: KO-Metternich

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz (A- und B-Dienst, HLF 1, TLF-Wald, TLF 24/50), Einheit Rübenach

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Die Facheinheit Arenberg/Immendorf wurde am Mittag zu einem Flächenbrand in den Stadtteil Rübenach alarmiert. Vor Ort konnte der Brand eines Stoppelfeldes sowie mehrer Strohballen bestätigt werden. Die Brandbekämpfung erfolgte u.a. im "Pump & Roll" Betrieb sowie unter Einsatz von Handwerkzeugen.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 12/2020 | 05.08.2020 | 00:58 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Gebäudebrand

Einsatzort: KO-Altstadt

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz (A-Dienst, Löschzug), Einheit Ehrenbreitstein, Polizei, Regelrettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF-Wald

 

Bericht: Noch auf der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz in Boppard, wurde die Einheit Arenberg/Immendorf zu einem Gebäudebrand in den Stadtteil Altstadt alarmiert. Vor Ort konnte der Brand einer Restaurantküche bestätigt werden. Mehrere Personen wurden durch Kräfte der Feuerwehr aus dem Gebäude geführt und dem anwesenden Rettungsdienst übergeben.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 11/2020 | 04.08.2020 | 21:19 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Waldbrand (Überörtlich)

Einsatzort: Boppard

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz (A-Dienst & TLF 24/50), Freiwillige Feuerwehren Stadt Boppard, Freiwillige Feuerwehren VG Rhein-Mosel, Freiwillige Feuerwehr Emmelshausen, Freiwillige Feuerwehr Rheinbölln, Drohneneinheit DLRG, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20, MTF

 

Bericht: Am Abend wurde die Facheinheit Arenberg/Immendorf gemeinsam mit dem A-Dienst sowie dem Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr zu einem überörtlichen Vegetationsbrand in die Stadt Boppard alarmiert. Vor Ort wurden die bereits zahlreich im Einsatz befindlichen Kräfte bei der Brandbekämpfung unterstützt.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 10/2020 | 04.08.2020 | 11:29 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: KO-Güls

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz (A- und B-Dienst, HLF 1, TLF-Wald, TLF 24/50), Einheit Güls

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, (HLF 20 in Bereitschaft am Standort)

 

Bericht: Die Facheinheit Arenberg/Immendorf wurde am Vormittag zu einem gemeldeten Flächenbrand in den Stadtteil Güls alarmiert. Vor Ort war ein Eingreifen der Einheit letztlich nicht mehr notwendig.

 

Foto: Symbolfoto aus einer Ausbildung

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 09/2020 | 31.07.2020 | 14:32 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: KO-Metternich

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz (A- und B-Dienst, HLF 1, TLF-Wald, WLF mit AB Saug sowie Grundausbildungslehrgang), Einheit Rübenach, Einheit Güls, Einheit Bubenheim Polizeihubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, (HLF 20 & MTF in Bereitschaft am Standort)

 

Bericht: Die Facheinheit Arenberg/Immendorf wurde am Mittag zum Brand eines Stoppelfeldes in den Stadtteil Metternich alarmiert. Die Brandbekämpfung erfolgte mittels "Pump & Roll" Betrieb sowie unter Einsatz von Handwerkzeugen.

Unterstützt wurden die Maßnahmen am Boden durch die luftgestützte Brandbekämpfung via Bumbi-Bucket des ebenfalls alarmierten Polizeihubschraubers.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 08/2020 | 24.07.2020 | 16:23 Uhr

Einsatzart: Technische Hilfeleistung - Tragehilfe für den Rettungsdienst

Einsatzort: KO-Immendorf

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz mit B-Dienst und Quad, Regelrettungsdienst, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Die Einheit Arenberg/Immendorf wurde zur Rettung einer Person aus unwegsamen Gelände im Wald alarmiert. Nach der Rettung mittels Schleifkorbtrage und Steckleiter, konnte die Person dem anwesenden Rettungsdienst übergeben werden.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 07/2020 | 22.07.2020 | 22:23 Uhr

Einsatzart: Sondereinsatz - Personensuche

Einsatzort: KO-Arenberg

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz mit A- und B-Dienst, Facheinheit IuK, Rettungshundestaffel, Polizeihubschrauberstaffel Hessen, Polizei, Ordnungsamt

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Die Einheit Arenberg/Immendorf unterstützte die bereits im Einsatz befindlichen Kräfte von Polizei und Ordnungsamt bei einer Personensuche im Bereich Arenberg/Immendorf.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 06/2020 | 12.07.2020 | 16:36 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: Waldgebiet Horchheimer Höhe/Lahnstein

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz mit A-Dienst und TLF 24/50, Freiwillige Feuerwehr Lahnstein (Wache Nord und Wache Süd), Polizeihubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20, MTF

 

Bericht: Im Bereich des ehemaligen Truppenübungsplatzes Schmidtenhöhe und der Ruppertsklamm kam es zu einem Bodenfeuer im Wald. Die genaue Einsatzstelle konnte mit Unterstützung der Besatzung des Polizeihubschraubers lokalisiert werden.

Auf Nachforderung der Freiwilligen Feuerwehr Lahnstein wurden, seitens der Stadt Koblenz, neben dem Führungsdienst und dem Tanklöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr auch die Facheinheit Arenberg/Immendorf entsendet. Das Feuer konnte unter Vornahme von mehreren D-Rohren und Handwerkzeug abgelöscht werden.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktuelller Einsatz: Einsatz Nr. 05/2020 | 04.06.2020 | 17:30 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Industriebrand (Überörtlich)
Einsatzort: Diez (Lahn)
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Horchheim, Einheit Wache Nord, BF Koblenz sowie zahlreiche weitere Einsatzkräfte verschiedenster BOS Einheiten
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20

 

Bericht: Im rund 50 Kilometer entfernten Diez kam es zum Vollbrand eines Recyclingbetriebes. In der Folge kamen nach Angabe der örtlichen Einsatzleitung bis zu 650 Einsatzkräfte bei der aufwendigen Brandbekämpfung zum Einsatz.


Die Einheit Arenberg/Immendorf unterstützte die örtlichen Feuerwehren über 26 Stunden mit zwei Staffeln gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr sowie des Grundausbildungslehrganges der Feuerwehr Koblenz bei der Brandbekämpfung.

 

Hierbei kamen u.a. mehrere Trupps unter umluftunabhänigigem Atemschutz sowie Filtergeräten zum Einsatz.

Das benötigte Löschwasser musste über eine mehrere Kilometer lange Wasserleitung an die Einsatzstelle gefördert werden. Hier kamen ebenfalls Kräfte der Berufsfeuerwehr Koblenz sowie der Einheit Wache Nord zum Einsatz.

Seitens der Feuerwehr Koblenz wurde zudem der Einsatzabschnitt "Gefahrstoffe" durch die Facheinheit Messen der Einheit Horchheim unterstützt.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit bedanken!

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Feuerwehrfest 2020 abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen im Zusammenhang mit der Prävention zur Ausbreitung der bekannten COVID-19 Pandemie, musste seitens der Einheit Arenberg/Immendorf sowie des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e.V. nach der Absage der Jahreshauptversammlung nun auch die Entscheidung zur Absage des geplanten Feuerwehrfestes im August diesen Jahres getroffen werden.

 

Einen neuen Termin, im Jahr 2021 wird an dieser Stelle bekannt gegeben.

 

Wir bitten um Euer und Ihr Verständnis.

+++ Jahreshauptversammlung am 13.03.2020 abgesagt +++

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Höhenstadtteile Arenberg, Immendorf und Niederberg;

liebe Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e. V.,

 

nachdem in der Wochenmitte die Durchführung unserer jährlichen Jahreshauptversammlung noch als durchführbar eingestuft wurde, macht die dynamische Entwicklung im Bezug auf den Corona-Virus auch nicht vor der Feuerwehr halt!

 

Aus diesem Grund musste heute Morgen leider die Entscheidung getroffen werden, unsere öffentliche - für heute 19:30 Uhr geplante - Jahreshauptversammlung, zu der sich u. a. auch zahlreiche Mitglieder des Fördervereins angemeldet hatten, vorerst abzusagen!

 

Die Bekanntgabe eines Ersatztermines kann nach aktuellem Stand frühstens Mitte April erfolgen.

Die Maßnahme dient unter anderem dem Erhalt unserer Einsatzbereitschaft. Wir bitten daher für diese kurzfristige Absage um Verständnis.

 

Förderverein veröffentlicht neue Ausgabe der Vereinszeitung!

Pünktlich zur anstehenden Jahreshauptversammlung der Einheit Arenberg/Immendorf sowie des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e.V. in der kommenden Woche, konnte das Redaktionsteam die neue Ausgabe der Vereinszeitung fertig stellen.

In gewohnter Qualität, präsentiert der Förderverein auf zahlreichen Seiten einen Einblick über die Aktionen und Tätigkeiten des vergangenen Jahres.
Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei den zahlreichen Unternehmen, welche mit Ihren Anzeigen jährlich wiederkehrend die Erstellung der Vereinszeitung unterstützen.

Mitglieder des Fördervereins erhalten Ihre persönliche Ausgabe in den kommenden Tagen.

 

Noch kein Mitglied? - Jetzt anmelden und die ehrenamtliche Arbeit der Einheit Arenberg/Immendorf unterstützen.

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 04/2020 | 05.03.2020 | 14:58 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Wohnungsbrand
Einsatzort: KO-Niederberg
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz, Rettungsdienst, Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20

Bericht: Die Einheit Arenberg/Immendorf wurde gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Wohnungsbrand in den Stadtteil Niederberg alarmiert. Vor Ort beschränkten sich die Maßnahmen auf die Kontrolle sowie Entrauchung der betroffenen Wohnung.

 

Foto: Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 03/2020 | 09.02.2020 | 17:19 Uhr

Einsatzart: Sondereinsatz - Besetzung Feuerwache
Einsatzort: --
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf
Eingesetzte Fahrzeuge: --

 

Bericht: Der Einsatz wurde noch vor dem Ausrücken durch die integrierte Leitstelle Koblenz storniert.

 

Foto: Symbolbild

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 02/2020 | 19.01.2020 | 19:03 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Wohnungsbrand
Einsatzort: KO - Arenberg
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz, Rettungsdienst, Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald
Bericht: Am Sonntagabend wurde die Einheit Arenberg/Immendorf gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr mit dem Einsatzstichwort Wohnungsbrand in den Stadtteil Arenberg alarmiert. Vor Ort wurde durch die zuerst eintreffende Besatzung des HLF der Einheit Arenberg eine mit feuchten Decken abgedeckte noch brennende elektrische Fritteuse auf einer Terrasse festgestellt. Durch den Angriffstrupp wurde diese aus dem Gefahrenbereich gebracht und noch einmal abgelöscht und gekühlt. Zum Glück hatten sich die Bewohner bei den ersten Löschversuchen nicht verletzt und eine Gefahr für das Gebäude konnte ausgeschlossen werden. Somit konnten alle weiteren Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

Wir möchten hier noch einmal darauf hinweisen, Fritteusen beim Betrieb nie ohne Aufsicht zu lassen und geeignete Löschmittel vorzuhalten.
Foto: Einsatzstelle

 

mehr lesen

Neue Einsatzspinde - Förderverein investiert in Austattung!

Nach langer Planungs- und Vorbereitungsphase von Vereinsvorstand und Einheitsführung, konnte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e.V. kürzlich 40 neue Einsatzspinde an die Einheit Arenberg/Immendorf übergeben.

Die neuen Spinde, bieten den Einsatzkräften u.a. mehr Platz sowie die Möglichkeit persönliche Gegenstände in einem zusätzlichen Wertfach sicher aufzubewahren.

Der Rückbau der alten Kleiderhaken sowie der Aufbau und die Platzierung der neuen Spinde erfolgte in Eigenleistung durch die Mitglieder der Einsatzabteilung.

Mit Unterstützung des Amt für Brand- und Katastrophenschutz, konnten zudem auch neue Kleiderspinde für die Jugendfeuerwehr Arenberg/Immendorf angeschafft werden. Die steigende Anzahl von Mitgliedern hatte hier zuvor den Platz für die persönliche Schutzausrüstung immer enger werden lassen.

Durch die erfolgreiche Umsetzung dieses Projektes und die damit verbundene Bereitstellung von finanziellen Mitteln, konnte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e.V. einmal mehr die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr des Höhenstadtteils sinnvoll unterstützen.

Im Bild präsentieren Einheitsführer Timo Töpfer, der 1. Vorsitzende des Fördervereins Marco Raßbach sowie Oberfeuerwehrmann Daniel Frank die neuen Einsatzspinde.

Im zweiten Bild freuen sich auch die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr über die neuen Spinde, welche in den Jugendfeuerwehrfarben Blau-Orange gehalten sind.

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 01/2020 | 06.01.2020 | 05:39 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Wohnungsbrand
Einsatzort: KO - Niederberg
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, BF Koblenz, Rettungsdienst, Polizei
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Am frühen Montagmorgen wurde die Einheit Arenberg/Immendorf gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Wohnungsbrand in den Stadtteil Niederberg alarmiert. Vor Ort beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf die Entrauchung der betroffenen Wohnung sowie die Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera.

 

Foto: HLF der Einheit Arenberg/Immendorf

mehr lesen

Feuerwehr aktiv zum Tag des brandverletzten Kindes

Wie bereits angekündigt waren wir heute zum Tag des brandverletzen Kindes aktiv, um die Arbeit der Elterninitiative Paulinchen e.V. zu unterstützen und präventiv tätig zu werden um Brandverletzungen bei Kindern zu verhüten. Mit einem Informationsstand auf dem Gelände des REWE XL Hundermark nutzten wir die Gelegenheit um insbesondere Eltern mit ihren Kindern anzusprechen und über die Gefahren rund um Verbrennungen und Verbrühungen insbesondere im Kindesalter zu informieren. Unsere Besucher konnten hautnah an einem Rauchhaus sehen, wie schnell sich Rauch in einem Gebäude ausbreitet und wie sinnvoll die richtige Montage von Rauchmeldern ist. Besonders unser ausgestelltes Hilfeleistungslöschfahrzeug hat das Interesse der Kinder geweckt. Es war für uns eine absolut tolle Veranstaltung. Wir bedanken uns hiermit auch noch einmal beim Team des REWE Marktes sowie unseren Besuchern für ihr Interesse. Wir konnten schon heute den Inhalt der Spendendose von rund 75€ mit Spenden aus unserem Team auf 100€ aufstocken, und diesen Betrag an Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V. überweisen.

mehr lesen

Jugendfeuerwehr besucht Werkfeuerwehr Röhm in Worms

Hinter die Kulissen der Werkfeuerwehr Röhm konnten kürzlich die Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr sowie eine Abordnung von aktiven Einsatzkräften der Einsatzabteilung schauen.Durch persönliche Kontakte wurde der Besuch im Produktionsstandort Worms ermöglicht, und so ging es am vergangenen Samstag mit mehreren Fahrzeugen bei bestem Wetter schon früh auf die Autobahn in Richtung Worms.Wir wurden durch den Einsatzleiter der Werkfeuerwehr begrüßt und im Schulungsraum der Feuerwache wurde uns dann das Unternehmen und die Organisation sowie die Aufgaben der Feuerwehr in einem Vortrag erläutert.Nach einer kurzen kulinarischen Pause wurde uns dann die Feuerwache inclusive der Einsatzzentrale gezeigt. Ein Highlight war dann sicher die Besichtigung der nicht alltäglichen Einsatzfahrzeuge der Werkfeuerwehr. Egal ob Universallöschfahrzeug, Hubretter, Rettungswagen oder der riesige Rüstwagen für Gefahrguteinsätze…. überall durfte bis ins Detail inspiziert werden. Beeindruckend für Jung und Alt war dann sicher praktische Vorführung der Einsatzgeräte des neuen VRW (Vorraus-Rüstwagen). Am meisten Spaß hatten wir aber, dem regelmäßigen Test des sog. Turbolöschers beiwohnen zu dürfen. Mit diesem Einsatzgerät wird mittels eines Düsentriebwerkes ein Wassernebel erzeugt, um gefährliche Dämpfe zu binden.Rundum war es also ein toller Ausflug, der uns sicher in Erinnerung bleiben wird. Unser besonderer Dank geht hier an das Team der Werkfeuerwehr Röhm unter Leitung von Wehrleiter T. Edling, die sich eine riesen Mühe für uns gemacht haben. Vielen Dank!!Danke an das Unternehmen Röhm, das wir die fotografischen Eindrücke teilen dürfen.

 

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 34/2019 | 21.09.2019 | 12:29 Uhr

Einsatzart: Wasserrettung - Person im Wasser

Einsatzort: KO - Horchheim

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Horchheim, Einheit Wache Nord, BF Koblenz, Taucherstaffel FF Lahnstein, Rettungsdienst, Wasserschutzpolizei

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, MTF, RTB

 

Bericht: Während einer laufenden internen Bootsführerweiterbildung der Einheit Arenberg/Immendorf auf dem Rhein, wurden die beiden Rettungsboote, welche eigentlich bei den Einheiten Horchheim und Wache Nord stationiert sind und an diesem Tag von der Einheit Arenberg/Immendorf genutzt wurden, durch die integrierte Leitstelle Koblenz zu einer Wasserrettung im Bereich der Horchheimer Brücke alarmiert.

 

Die beiden unverzüglich in Gang gesetzten Rettungsbootbesatzungen, konnten die Anfahrt Rheinabwärts allerdings kurz vor Erreichen der Einsatzstelle abbrechen. Die Person konnte durch die ersteintreffende Wasserschutzpolizei an Bord genommen werden.

 

Foto: Symbolbild

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 33/2019 | 13.09.2019 | 05:14 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Gebäudebrand, Menschenleben in Gefahr

Einsatzort: KO - Arenberg

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Ehrenbreitstein, Einheit Arzheim, Einheit Horchheim, BF Koblenz, Rettungsdienst, Energieversorger, Polizei, THW

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Am frühen Morgen wurde die Einheit Arenberg/Immendorf gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Gebäudebrand mit Menschenrettung alarmiert. Die ersteintreffenden Einheit Arenberg/Immendorf konnte den Gebäudevollbrand eines Einfamilienhaus bestätigen. Im Verlauf der unverzüglich eingeleiteten Brandbekämpfung, kam es zu mehreren Nachalarmierungen umliegender Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr sowie des THW.

Neben mehreren Rohren im Innen- und Außenangriff, kam auch ein Rohr über die Drehleiter zum Einsatz.

 

Durch das hinzugezogene Technische Hilfswerk, würde das Gebäude zusätzlich abgestützt.

Die Einsatzmaßnahmen zogen sich bis in den Nachmittag.

 

Foto: Einsatzstelle im Stadtteil Arenberg

mehr lesen

Aktuelle Einsätze: Einsätze Nr. 30-32/2019 | 09.08.2019 | 20:33 Uhr

Einsatzart: Technische Hilfeleistung - Unwetterschäden

Einsatzort: KO - Ehrenbreitstein 

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Ehrenbreitstein, Einheit Arzheim, BF Koblenz

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald, MTF

 

Bericht: Während des laufenden, regelmäßig stattfindenden Übungsdienstes, wurde die Einheit Arenberg/Immendorf zu mehreren parallelen unwetterbedingten Einsätzen im Stadtteil Ehrenbreitstein alarmiert. Hier waren bereits die örtlichen Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Neben überspülten Fahrbahnen welche in Folge des Starkregens nicht mehr passierbar waren, mussten mittels Tauchpumpe auch Keller im Bereich des Mühlentales ausgepumpt werden.

 

Foto: Einsatzstelle im Stadtteil Ehrenbreitstein

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 29/2019 | 01.08.2019 | 22:08 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: KO - Horchheim

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Horchheim, Berufsfeuerwehr Koblenz

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20

 

Bericht: Am Abend wurde die Facheinheit Arenberg/Immendorf zu einem gemeldeten Flächenbrand in den Stadtteil Horchheim alarmiert. Die zuerst eintreffenden örtlichen Kräfte konnten den vorgefundenen Kleinbrand rasch ablöschen.

 

Die beiden ausgerückten Löschfahrzeuge der Einheit Arenberg/Immendorf konnten die Alarmfahrt daraufhin abbrechen.

 

Foto: Symbolfoto

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 28/2019 | 26.07.2019 | 17:41 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Rauchentwicklung im Gelände (Überörtlich)
Einsatzort: Niederfell (VG Rhein-Mosel)
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Freiwillige Feuerwehr Boppard-Buchholz, Freiwillige Feuerwehr Niederfell, Wehrleiter Rhein-Mosel, Polizeihubschrauberstaffelen Rheinland-Pfalz und Hessen
Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20

Bericht: Wegen des zu diesem Zeitpunkt noch laufenden Brandeinsatzes und entsprechender Auslastung der örtlichen Feuerwehren, wurde die Einheit Arenberg/Immendorf während der Rückfahrt zurück nach Koblenz von Einsatz 27/2019, durch die integrierte Leitstelle Koblenz zu einer Rauchentwicklung im Gelände im Bereich B 49 Niederfell disponiert.

Vor Ort konnte, der sich in unmittelbarer Nähe befindliche Polizeihubschrauber einen Brand mittels Bambi-Bucket im Hang ablöschen.

Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Foto: Symbolbild

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 27/2019 | 26.07.2019 | 16:23 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß" (Überörtlich)

Einsatzort: Alken (VG Rhein-Mosel)

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Berufsfeuerwehr Koblenz (2. A-Dienst, TLF 24/50), Freiwillige Feuerwehren VG Rhein Mosel (u.a. Rhens, Spay, Waldesch, Kobern-Gondorf, Oberfell, etc.), Freiwillige Feuerwehr Boppard (Buchholz), Freiwillige Feuerwehr VG Maifeld, Freiwillige Feuerwehr Andernach, Polizeihubschrauberstaffelen Rheinland-Pfalz und Hessen, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20

 

Bericht: Noch während den Nachbereitungsarbeiten vom Einsatz 26/2019, wurde die Facheinheit für Vegetationsbrandbekämpfung erneut zu einem Überörtlichen Brandeinsatz - diesesmal in den Weinbergen bei Oberfell/Alken in der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel alarmiert. Auch hier kam es zu einem ausgedehnten Flächenbrand.

 

Die Brandbekämpfung erfolgte durch die örtlichen Feuerwehren sowie zwei Polizeihubschrauber der Staffeln Rheinland-Pfalz und Hessen mittels Bambi-Bucket.

 

Letztlich musste die aus Koblenz angerückte Facheinheit nach Bereitstellung an der Einsatzstelle, nicht mehr tätig werden.

 

Foto: Situation an der Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 26/2019 | 26.07.2019 | 11:52 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß"

Einsatzort: KO - Rübenach

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Ehrenbreitstein, Einheit Güls, Einheit Rübenach, Einheit Bubenheim, Einheit Wache Nord, Berufsfeuerwehr Koblenz (A-Dienst, TLF 24/50, TLF-Wald, MZF), Freiwillige Feuerwehren VG Weißenthurm (LZ Bassenheim, LZ Mühlheim-Kährlich), Polizeihubschrauberstaffel Rheinland-Pfalz, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20, MTF

 

Bericht: Am Vormittag wurde die Facheinheit Arenberg/Immendorf zu einem ausgedehnten Flächenbrand eines Getreidefeldes sowie in Folge weiterer Vegetation in den Stadtteil Rübenach alarmiert. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte zu Beginn der Einsatzmaßnahmen noch rechtzeitig verhindert werden. Hier kam es lediglich zu Schäden im Außenbereich.

 

Zur Brandbekämpfung kamen mehrere C- und D-Rohre, sowie luftgestützt durch die Polizeihubschrauberbesatzung das Bambi-Bucket zum Einsatz. Die Löschwasserversorgung wurde im Pendelverkehr durch Tanklöschfahrzeuge sowie eine Wasserförderung über lange Wegestrecke sichergestellt.

 

Da sich die Einsatzmaßnahnen, u.a. wegen der aktuellen Witterung als sehr Material- und Personalintensiv darstellten, wurden bereits von Beginn an entsprechende Nachalarmierungen eingeleitet.

 

Weitere Kräfte der Einheit Arenberg/Immendorf besetzten mit weiteren Kräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr Koblenz ein Löschfahrzeug der BF auf der Hauptfeuerwache und arbeiteten während der Einsatzzeit mehrere Paralleleinsätze ab.

 

Foto: Situation an der Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 25/2019 | 25.07.2019 | 16:52 Uhr

Einsatzart: Brandeinsatz - Flächenbrand "groß" (Überörtlich)

Einsatzort: Rhens (VG Rhein-Mosel)

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Ehrenbreitstein, Berufsfeuerwehr Koblenz (A-Dienst, TLF 24/50), Freiwillige Feuerwehren VG Rhein Mosel (u.a. Rhens, Spay, Waldesch, etc.), Freiwillige Feuerwehr Boppard (Boppard, Buchholz, Bad Salzig), Polizeihubschrauberstaffelen Rheinland-Pfalz und Hessen, Rettungsdienst

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-Wald, HLF 20, MTF

 

Bericht: Am Nachmittag wurde die Einheit Arenberg/Immendorf zu einem überörtlichen Brandeinsatz in die Verbandsgemeinde Rhein-Mosel alarmiert. In Rhens geriet eine Landwirtschaftliche Maschine in Brand und löste in Folge einen großen Flächenbrand auf einem Getreidefeld aus.

 

Die angerückte Facheinheit für Vegetationsbrandbekämpfung, unterstützte die örtlichen Feuerwehren bei der Brandbekämpfung mittels TLF-Wald im "Pump & Roll" Betrieb und konnte so gemeinsam mit den örtlichen Kräften den Brand löschen und somit ein Übergreifen auf ein nahegelegenes Waldstück verhindern.

Das HLF der Einheit Arenberg/Immendorf versorgte zudem weitere in die Brandbekämpfung eingebundene Löschfahrzeuge mit entsprechendem Löschwasser.

 

Wir danken an dieser Stelle den eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit!

 

Foto: Situation an der Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 24/2019 | 24.07.2019 | 14:31 Uhr

Einsatzart: Sondereinsatz - Besetzung Hauptfeuerwache

Einsatzort: KO - Rauental

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Einheit Rübenach, Einheit Güls

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20, TLF-Wald 

 

Bericht: Gleich drei parallele Brandeinsätze unter Beteiligung von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr Koblenz, machte am Mittag auch den Einsatz der Einheit Arenberg/Immendorf notwendig.

Gemeinsam mit den Einheiten Güls und Rübenach, besetzte die Einheit die Hauptfeuerwache zur Sicherstellung des Grundschutzes des Stadtgebietes.

Es kam zu keinen weiteren Einsätzen.

 

Foto: Löschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Arenberg/Immendorf, Güls und Rübenach in Bereitschaft auf der Hauptfeuerwache

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 23/2019 | 17.07.2019 | 18:01 Uhr

Einsatzart: Techn. Hilfeleistung - Auslaufende Betriebsstoffe

Einsatzort: KO-Arzheim

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf, Polizei

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20

 

Bericht: Die Einheit Arenberg/Immendorf wurde während der Wachbesetzung mit dem Stichwort Auslaufende Betriebsstoffe in den Stadtteil Arzheim alarmiert. Bei einem parkenden PKW wurden auslaufende Betriebsstoffe, die vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ausgetreten waren, mit Bindemittel abgestumpft. Weitere Maßnahmen waren durch Feuerwehr und Polizei nicht erforderlich.

 

#immerda

 

Foto: Situation an der Einsatzstelle

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 22/2019 | 17.07.2019 | 16:26 Uhr

Einsatzart: Sondereinsatz - Besetzung Hauptfeuerwache

Einsatzort: KO - Rauental

Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF20, MTF

 

Bericht: Die Einheit Arenberg/Immendorf wurde am Nachmittag zur Besetzung der Hauptfeuerwache alarmiert. Aufgrund eines Dachstuhlbrandes im Stadtteil Karthause wurde durch uns der Grundschutz für das Stadtgebiet sichergestellt, da sich der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Einheiten Lay und Karhause aufgrund der Brandbekämpfung gebunden waren. Während der Besetzung arbeitete das HLF einen weiteren Einsatz im Stadtteil Arzheim ab. Gegen 21 Uhr wurde die Besetzung aufgehoben.

 

#immerda

 

Foto: HLF als Bestandteil des Reservelöschzuges

mehr lesen