Jugendfeuerwehr im Einsatz für die Umwelt!

Während sich ein Teil der Einsatzabteilung am Samstagmorgen noch im Einsatz befand, beteiligte sich die Jugendfeuerwehr mit weiteren Kräften der Einsatzabteilung, traditionell am jährlichen "Dreck-Weg-Tag" der Stadt Koblenz.

 

Gemeinsam mit mehreren Vereinen des Doppelstadtteils wurde der achtlos weggeworfener Müll im Einsatzgebiet der Einheit Arenberg/Immendorf gesammelt und anschließend einer fachgerechten Entsorgung durch die Stadt Koblenz zugeführt.

 

Jahr für Jahr kommen bei dieser Aktion, welche im gesamten Stadtgebiet durchgeführt wird, mehrere Tonnen Müll zusammen.

mehr lesen

Aktueller Einsatz: Einsatz Nr. 07/2019 | 16.03.2019 | 06:11 Uhr

Einsatzart: Besetzung Hauptfeuerwache
Einsatzort: KO - Rauental
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald, MTF

Bericht: Aufgrund eines größeren Wasserrohrbruches in der Koblenzer Vorstadt, welcher zu einer großflächigen Überschwemmung führte, wurde die Einheit Arenberg/Immendorf zur Besetzung der Hauptfeuerwache alarmiert.

Während der mehrstündigen Bereitschaft zur Sicherstellung des Grundschutzes, kam es zu keinen weiteren Einsätzen. Lediglich eine Materialfahrt zur Einsatzstelle, an welcher sich neben der Berufsfeuerwehr auch die Einheiten Karthause und Lay im Einsatz befanden, wurde durch die Einheit Arenberg/Immendorf durchgeführt.

 

Fotos: HLF der Einheit Arenberg/Immendorf auf der Hauptfeuerwache

mehr lesen

Feuerwehr und Förderverein ziehen positive Jahresbilanz!

Kürzlich fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Einheit Arenberg/Immendorf sowie des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf e.V. statt.

 

Nach der Begrüßung der zahlreich Anwesenden, blickte Einheitsführer Timo Töpfer in seinem Jahresbericht unter anderem auf die 40 Einsätze zurück, welche im vergangen Jahr 2018 durch die Einheit abgearbeitet wurden und dankte den ehrenamtlichen Einsatzkräften für die mit viel Motivation stattfindende Feuerwehrarbeit.

 

Im Bericht der Jugendfeuerwehr, ließ Jugendfeuerwehrwart Daniel Meier anschaulich die absolvierten Aktivitäten der Jugendfeuerwehr Revue passieren.

 

Der Vorsitzende des Fördervereins Marco Raßbach berichtete im Anschluss über die Tätigkeiten des Vereins und gab unter anderem einen Einblick in aktuelle Mitgliederzahlen und erfolgreich abgeschlossene sowie geplante Projekte.

 

Im weiteren Verlauf folgten weitere Berichte durch Kassierer Daniel Frank, den Kassenprüfern sowie des Amtsleiters des Amt für Brand- und Katastrophenschutz Maik Maxeiner und Ortsvorsteher Gerd Giefer.

 

Anschließend, konnten mehrere Kameraden durch den Stadtfeuerwehrinspekteur befördert bzw. geehrt werden:

 

Beförderung zum Oberlöschmeister:
Olaf Raßbach

 

Ernennung zum Gruppenführer und Beförderung zum Brandmeister:
Marco Raßbach

 

Ehrung für 25-jährige aktive Arbeit in der Feuerwehr:
Oberbrandmeister David Balle

 

Anschließend wurde in traditioneller Weise zum gemeinsamen Abendessen geladen.

mehr lesen

Aktuelle Einsätze: Einsatz Nr. 03 - 06/2019 | 10.03.2019 | 15:31 Uhr

Einsatzart: Technische Hilfeleistung - Sturmschäden
Einsatzorte: KO - Niederberg, Ehrenbreitstein, Arzheim, Arenberg
Alarmierte Einheiten: Einheit Arenberg/Immendorf
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF, TLF-Wald, MTF

Bericht: Ein Sturmtief sorgte im gesamten Stadtgebiet Koblenz für zahlreiche wetterbedingte Einsätze. Die Einheit Arenberg/Immendorf arbeitete in den genannten Stadtteilen insgesamt vier Einsatzstellen ab. In den meisten Fällen, waren umgestürzte Bäume Grund für die Alarmierung. Mittels Kettensäge waren alle Bäume rasch zerkleinert und zur Seite geräumt.

 

Foto: Einheit Arenberg/Immendorf im Sturmeinsatz

mehr lesen

Helfen Sie helfen! Spendenaktion zur Anschaffung eines "Alarm-Großdisplays"

Der Fördervereien der Freiwilligen Feuerwehr Arenberg/Immendorf,beteiligt sich aktuell an der Spendenaktion "Heimatliebe" der Sparkasse Koblenz mit einem Projekt zur Anschaffung eines Alarm-Großdisplays für das Feuerwehrgerätehaus Arenberg/Immendorf.

 

Ab sofort können Sie mit Ihrer Spende dazu beitragen, dass die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Einheit Arenberg/Immendorf in Zukunft noch schneller und effektiver zu Einsätzen ausrücken können.

 

Das besondere: am 6. Dezember stellt die Sparkasse Koblenz einen fünfstelligen Betrag zu Verfügung, um jede eingehende Spende zu verdoppeln! So haben Sie die Möglichkeit gleich doppelt zur Umsetzung des Projekts beizutragen.

 

Also: helfen Sie helfen! Für Ihre Unterstützung möchten wir Ihnen bereits jetzt herzlich danken!

Hier geht es zur Spendenplattform und weiteren Details: https://www.heimatlieben.de/project/alarm-grossdisplay-fuer-die-freiw-feuerwehr-arenbergimmendorf/

mehr lesen

Feuerwehr Arenberg/Immendorf - Sicherheit für unsere Stadtteile

Blogarchiv: Ältere Berichte finden....

Wir haben die Blogfunktion erweitert: Jetzt kann man unter der Rubrik Aktuelles/Blog auch bereits alle zurückliegenden Blogeinträge finden und lesen. Sei dabei und informiere Dich !


Videos

Aktuelles/Blog

Galerie