Feuerwehr Arenberg/Immendorf - Sicherheit für unsere Stadtteile

Feuerwehr besucht Kita "kleine Strolche"

Kürzlich konnte unser Team der Brandschutzerziehung wieder kleine Kinderaugen riesengroß werden lassen. Wir folgten einer Einladung der Kita "kleine Strolche" in Arenberg und besuchten die Kindergruppe mit unserem Hilfeleistungslöschfahrzeug auf dem Gelände der Kita. Wir stellten den Kindern, die uns teilweise mit ihren Eltern und den Erzieherinnen erwarteten, kindgerecht die Arbeit der Feuerwehr vor. Wir nutzten natürlich während die Kinder mit unserer Hilfe das Fahrzeug erk...unden konnten, die Gelegenheit um auch die Eltern und Erzieher über die Gefahren des Feuers aufzuklären. Wir sind uns sicher, wieder zum richtigen Verhalten im Brandfall beigetragen und den Nachwuchs der Feuerwehr gefördert zu haben.
Nebenbei mussten wir leider feststellen, das die derzeitige Parksituation in der Pfarrer Kraus Straße eine Nutzung der Feuerwehrzufahrt durch unsere Einsatzfahrzeuge auf das Gelände sehr erschwert. Wir bitten hier alle Autofahrer um Beachtung.

Wir Danken dem Team der Kita "kleine Strolche" für das Überlassen des Bildmaterials.

mehr lesen 0 Kommentare

Frühjahrsputz bei der Feuerwehr.....

Am heutigen Samstag wurde die Außenanlage des Feuerwehrstandortes Arenberg/Immendorf aus dem Winterschlaf erweckt und hierbei einer "Generalrenovierung" unterzogen. Unter anderem wurde die nach der Umstationierung der Abrollbehälter "Hochwasser" freigewordene Fläche eingeebnet und für die weitere Verwendung vorbereitet. Auch die Rasenflächen wurden einer gründlichen Behandlung unterzogen.

Wir Danken an dieser Stelle Stefan Reh, dem Team des Eselsbacher Hof um Thomas Schneider sowie unserem direkten Nachbarn, dem Bauunternehmen Sauer für die Unterstützung der Maßnahme durch die Bereitstellung von Technik und Material. Vielen Dank!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Umwelttag und Training für Technische Hilfeleistung füllen das Samstagsprogramm.....

Nachdem am heutigen Samstagmorgen der jährliche Dreck-Weg Tag der Stadt Koblenz unterstützt wurde, bei welchem trotz des schlechten Wetters große Mengen unachtsam weggeworfener Müll gesammelt und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt wurde, stand am Mittag eine Einsatzübung auf dem Programm.

Bei einem Verkehrsunfall, kam es zu mehreren eingeklemmten Personen, welche in einer aufwendigen technischen Rettung befreit werden mus...sten.

An dieser Stelle gilt ein großer Dank der Ausbildungsabteilung, sowie der diensthabenden Wachabteilung der Berufsfeuerwehr Koblenz für die Unterstützung.

mehr lesen 0 Kommentare

Gewalt gegen Einsatzkräfte - Thema beim Notfallforum Koblenz e.V.

Gewalt gegen Einsatzkräfte ist ein Thema, das lange totgeschwiegen wurde. Doch Gewalt im Einsatz ist leider fast alltäglich geworden. Sei es Gewalt im Rettungsdienst, Gewalt gegen die Feuerwehr oder Gewalt gegen Polizeibeamte, die tätlichen Übergriffe auf Hilfs- und Rettungsdienst geschehen immer häufiger.
Aus diesem Grund hatte das Notfallforum Koblenz e.V. in die Sporthalle der Landesfeuerwehrschule Koblenz ein...geladen. Auch 8 Einsatzkräfte unserer Einsatzabteilung nahmen an dieser Fortbildung teil.
Fünf Referenten beleuchteten das Thema Gewalt gegen Einsatz und Hilfskräfte aus den Blickpunkten von Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und dem Notaufnahmebereich des GKM für den Bereich Koblenz. Eindrucksvoll wurde u.a. mit Umfrageergebnissen und Fallbeispielen die Definition von Gewalt, Ursachen und Auslöser sowie Umgangsstrategien dargestellt. Interessante Ergebnisse ergaben sich hier besonders durch eine Mitarbeiterbefragung von Rettungsdienstpersonal im Bereich Koblenz, sowie die Einsatzstatistik eines "normalen" Wochenendberichtes der PD Koblenz. Abschließend erläuterte Oberstaatsanwalt Tries das Thema noch einmal aus juristischer Sicht an einem Beispiel aus dem Rettungsdienst.
Trotz der in der vergangenen Zeit u.a. bei Feuerwehreinsätzen in Koblenz vorgekommenen Übergriffen, sind die Delikte in Koblenz noch als relativ gering anzusehen.
Für unsere Einsatzkräfte war es eine interessante Fortbildung zu diesem Thema.

0 Kommentare

Einsatztaktik THL - Sonderlage Pfählungsverletzung ..... Übung mit speziellem Thema

Am gestrigen Montagabend, beschäftigten sich die Einsatzkräfte der Einheit Arenberg/Immendorf mit einer Sonderlage im Bereich der Technischen Hilfeleistung: Sowohl in einem theoretischen Vortrag, als auch bei einer anschließenden Einsatzübung, galt es sich dem Einsatzszenario "Pfählungsverletzung" zu stellen.

Während sich im trockenen und warmen Unterrichtsraum des Feuerwehrstandortes noch mit Grundlagen, Definition und Besonderheiten der Einsatzlage beschäftigt wurde, musste bei leichtem Regen und dunkler Witterung im Anschluss ein abgestürzter Bauarbeiter, welcher sich beim Sturz auf ein Flachdach eine Pfählungsverletzung zuzog, technisch gerettet werden.

Solche speziellen Verletzungen und die daraus resultierenden technischen Rettungsmaßnahmen, können unter anderem bei Bau- und Verkehrsunfällen oder Beispielsweise im Forst vorkommen.

 

0 Kommentare

Blogarchiv: Ältere Berichte finden....

Wir haben die Blogfunktion erweitert: Jetzt kann man unter der Rubrik Aktuelles/Blog auch bereits alle zurückliegenden Blogeinträge finden und lesen. Sei dabei und informiere Dich !


Videos

Aktuelles/Blog

Galerie